• -6 /
    2°C
    ,
    20. Feb. 2019
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
Tanzen gegen Gewalt

Gleichstellungsbeauftragte ruft zu Flashmob am 14. Februar auf

Kaiserslautern, 25.01.2019

Jede dritte Frau weltweit war bereits Opfer von Gewalt, wurde geschlagen, zu sexuellem Kontakt gezwungen, vergewaltigt oder in anderer Form misshandelt.  Am 14. Februar lädt die weltweite Aktion „One Billion Rising“ wieder dazu auf, sich tänzerisch zu erheben, um das Ende dieser Gewalt zu fordern. Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Kaiserslautern, Marlene Isenmann-Emser, unterstützt die Aktion ausdrücklich und ruft alle Lautrerinnen (und Lautrer!) zum eigenständigen Mitmachen auf. Treffpunkt für den "Flashmob" ist auf dem Platz vor der Stiftskirche (vor der Adlerapotheke) um 16 Uhr.

Weitere Informationen, darunter eine ausführliche Tanzanleitung, finden alle Interessierte im Bereich „Gewalt gegen Frauen“ auf der städtischen Homepage  oder direkt unter www.onebillionrising.de.



Autor/in: Pressestelle
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern