• 5 /
    9°C

    15. Dez 2019
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
Ausstellung informiert über Verfolgung der Jesidinnen

Ab 3. Dezember im Rathausfoyer – Einladung zur Vernissage

Kaiserslautern, 26.11.2019

Von 3. bis 10. Dezember wird im Foyer des Rathauses die Ausstellung „Über Leben. Ezidinnen nach dem Femizid 2014. Aufarbeitung – Gerechtigkeit – Menschenrechte“ gezeigt. Die Ausstellung ist Teil der sogenannten Orange Days, eines 16-tägigen Aktionszeitraums gegen geschlechtsbasierte Gewalt, und ist zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen. Sie steht unter der Schirmherrschaft von Gabriele Zorn, Präsidentin von Soroptimist International Deutschland, Anne Spiegel, Ministerin für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz des Landes Rheinland-Pfalz sowie Oberbürgermeister Klaus Weichel. Am 3. Dezember findet im Kleinen Ratssaal eine Vernissage statt, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Neben Anne Spiegel und Gabriele Zorn wird dazu auch Cicek Yildiz, Vorstand des Dachverbands des Ezidischen Frauenrats e.V., in Kaiserslautern erwartet.



Autor/in: Pressestelle
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern