Wieder geschaltet: Hotline „LauternLernt“

Schnelle und passgenaue Unterstützung beim Lernen

Kaiserslautern, 26.10.2021

Jeder Schülerin, jedem Schüler passiert es: Die Hausaufgaben scheinen einfach unlösbar und so mancher fühlt sich alleine gelassen und überfordert. Doch jetzt ist erneut Hilfe in Sicht! Seit Oktober steht „LauternLernt“ wieder zur Verfügung, die Hotline, bei der Schülerinnen und Schüler spontan und kostenfrei Hilfe beim Bewältigen des Unterrichtsstoffs bekommen können. Ob per Telefon, WhatsApp oder E-Mail: „LauternLernt“ ist unproblematisch zu erreichen und die Rückmeldung während der Sprechzeiten garantiert. Jeden Montag-, Mittwoch- und Donnerstagnachmittag von 14:00 bis 17:00 Uhr stehen Lehramtsstudierende der Technischen Universität Kaiserslautern den Hilfesuchenden mit Rat und Tat zur Seite. Das Angebot richtet sich an die 5. bis 10. Klasse und erstreckt sich auf die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik und die Naturwissenschaften.

Entwickelt wurde die Hotline zu Beginn dieses Jahres vom Zentrum für Lehrerbildung der Technischen Universität (ZfL) und dem Bildungsbüro der Stadt. Mit finanzieller Unterstützung des Landes steht es nun nach den Herbstferien wieder zur Verfügung. „Ich freue mich sehr, dass wir „LauternLernt“ erneut anbieten können“, so Dr. Claudia Gomez-Tutor, Leiterin des ZfL. „Das Projekt wurde entworfen, um Schülerinnen und Schülern in den schwierigen Monaten des Corona-bedingten Home Schooling digital oder telefonisch Hilfe zukommen zu lassen. Und die Hotline hat sich hervorragend bewährt.“ Auch Bürgermeisterin Beate Kimmel ist überzeugt von „LauternLernt: „Neben verschiedenen anderen Formaten haben wir mit der Hotline ein weiteres wichtiges Instrument, um Schülerinnen und Schülern auf ihrem Weg durch unser Bildungssystem eine passgenaue Unterstützung zukommen zu lassen.“



Autor/in: Pressestelle
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern