• 14 /
    21°C

    23. Sep 2019
Kaiserslauterns Rathaus und Stifstkirche von oben
"Maria hilf" - Chawwerusch Theater

Frau und Mann mit Frauenperücke schauen verfolgen etwas, das außerhalb des Bildfelds liegt
© Chawwerusch

Das Chawwerusch Theater präsentiert ein Theaterstück über eine Mutter, eine Tochter und eine „unbezahlbare" polnische Perle. Magdalena hat einen Schlaganfall erlitten und ist plötzlich an den Rollstuhl gefesselt. Sie ist nicht mehr in der Lage alleine klar zu kommen. Von der Tochter Michaela erwartet sie, dass sie sich kümmert. ,,Das gehört sich einfach so!" Aber will Michaela das? Und kann sie das? Schließlich hat sie auch ihr eigenes Leben, einen Vollzeitjob und zwei pubertierende Kinder. Ein Pflegeheim lehnt die Mutter kategorisch ab. Und so steht eines Tages Maria vor der Tür, eine „24-Stunden-Polin", die Magdalena pflegen soll. Der alten Dame ist sie zu jung und zu polnisch. Da sind Konflikte vorpro­grammiert.

,,Maria hilf" ist ein berührendes Kammerspiel zum Thema „Pflege".
 

Weitere Information erhalten Sie bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Kaiserslautern unter Tel. 0631 365 2350 oder per E-Mail an m.isenmann-emser@kaiserslautern.de

Kartenvorverkaufsstellen:
Tourist Information, Fruchthallstraße 14, Telefon: 0631 365 2316 Thalia-Ticket-Service, Kerststraße 9-15, Telefon: 0631 362 19814

Ort:
Georg-Michael-Pfaff-Saal im Weiterbildungszentrum (Raum 133), Kanalstraße 3, 67655 Kaiserslautern

Eintrittspreis:
12,00 Euro

Standort
Gleichstellungsstelle
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2350
  • 0631 365 - 2339
  • E-Mail
  • Öffnungszeiten
  • Mo - Do
    08:00 - 12:30 Uhr
    13:30 - 16:00 Uhr

    Fr
    08:00 - 13:00 Uhr

Standort
Gleichstellungsstelle
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2350
  • 0631 365 - 2339
  • E-Mail
  • Öffnungszeiten
  • Mo - Do
    08:00 - 12:30 Uhr
    13:30 - 16:00 Uhr

    Fr
    08:00 - 13:00 Uhr