• 8 /
    17°C
    ,
    22. Sep. 2018
Kaiserslauterns Rathaus und Stifstkirche von oben
Veranstaltungen

"Frauen in Afrika", eine Benefizveranstaltung

Freitag, 10.08.2018, 14:00 Uhr, Scheune des Theodor-Zink-Museums

farbige junge Frauen am Fließband lachen in die Kamera
© TU Kaiserslautern

Begrüßung: Marlene Isenmann-Emser
Vortrag von Dr. Christiane Hopfer, Äthiopienhilfe Freinsheim
Lesungen mit Martina Berscheid und Dr. Doris Niemeyer
Film "Wir sollten alle Feministen sein" mit Chimamanda Nozi Adichie aus Nigeria“
„Umucyo-Trommler“, Ruandische Tänzerinnen/Tänzer,
Modenschau (Fany Matou, Kamerun, u.a.)
Anschließend afrikanische Speisen zum Probieren
Ende gegen 17:00 Uhr

Eine Benefizveranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Kaiserslautern, Marlene Isenmann-Emser, und der Leiterin der Stabsstelle Frauenförderung der TU Kaiserslautern, Dr. Doris Niemeyer

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten für die Äthiopienhilfe.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt:
Marlene Isenmann-Emser: Tel. 0631 365-2350
E-Mail: m.isenmann-emser@kaiserslautern.de
Dr. Doris Niemeyer: Tel. 0631 205-3413
E-Mail: niemeyer@verw.uni-kl.de

 


 

Rückblick

Am diesjährigen Equal Pay Day (Tag der Entgeltgleichheit) gibt es unter dem Titel: Let´s talk about ...money! (Lasst uns über Geld reden!) eine Informations- und Austauschveranstaltung im Mehrgenerationenhaus in Otterbach.

Equal Pay Day 2018
Veranstaltungsflyer
© BPW-Germany

Einladung zu Veranstaltungen rund um den Internationalen Frauentag 2018, der jährlich am 8. März begangen wird.

Internationaler Frauentag 2018
rote Rose auf schwarzem Grund liegend
© by chocolat01/pixelio.de

Freitag, 09. März 2018, 20:00 Uhr, Georg-Michael-Pfaff-Saal im Weiterbildungszentrum (Raum 133), Kanalstraße 3, 67655 Kaiserslautern

"Maria hilf" - Chawwerusch Theater
Frau und Mann mit Frauenperücke schauen verfolgen etwas, das außerhalb des Bildfelds liegt
© Chawwerusch

Einladung zum Internationalen Tag "NEIN zu Gewalt an Frauen" 2017

NEIN zu Gewalt an Frauen?
Eine Demo zum internationalen Gedenktag
© Stadt Kaiserslautern

06. März 2016, 19:00 Uhr, Weiterbildungszentrum
Die Kabarettistin Nora Boeckler kommt nach Kaiserslautern – Auftritt im Vorfeld des Internationalen Frauentages.

'Spaß ist mir ernst'
die Kabarettistin Nora Böckler
© Nora Böckler

Am 31. Juli 2015 von 14:00 bis 17:00 Uhr führen die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Kaiserslautern, Marlene Isenmann-Emser, die Leiterin der Stabsstelle Frauenförderung der TU Kaiserslautern eine Benefizveranstaltung zu Gunsten einer indischen Schule für Frauen durch.

zur Veranstaltung
indische Frauen bilden einen Kreis und neigen sich der kamera zu

Auktion am Internationalen Frauentag,
8. März 2015, Kooperationsveranstaltung
des Mehrgenerationenhauses mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt

mehr Infos
Logo Mehrgenerationenhaus

Der 25. November ist seit 1999 von der UNO als internationaler Gedenktag anerkannt und das Thema wird seitdem von der Frauenrechtsorganisation TERRE DES FEMMES forciert.

NEIN zu Gewalt an Frauen
Eine Demo zum internationalen Gedenktag
© Stadt Kaiserslautern

Der erste internationale Frauentag fand am 19. März 1911 statt. 2011 feierte die Welt somit den 100sten internationalen Frauentag. Zu diesem historischen Anlass verlagerten viele Organisationen ihre Festivitäten, Aktionen und Veranstaltungen ausnahmsweise vom 8. März auf den 19. März 2011.

Internationaler Frauentag
Die Hempel Sisters (als Frauen verkleidete Schauspieler), die den Mann in Uniform auf einem Foto anhimmeln.

Seit 2010 führen die Gleichstellungsbeauftragte sowie der Gesundheitsberater der Stadt Kaiserslautern gemeinsam mit der Leiterin des Fachbereichs Gesundheit der Volkshochschule unterschiedliche Veranstaltungsreihen durch.

Frau und Gesundheit
Eine Frau am geöffneten Nachtschalter einer Apotheke.
© ABDA
Standort
Gleichstellungsstelle
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2350
  • 0631 365 - 2339
  • E-Mail
  • Öffnungszeiten
  • Mo - Do
    08:00 - 12:30 Uhr
    13:30 - 16:00 Uhr

    Fr
    08:00 - 13:00 Uhr

Standort
Gleichstellungsstelle
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2350
  • 0631 365 - 2339
  • E-Mail
  • Öffnungszeiten
  • Mo - Do
    08:00 - 12:30 Uhr
    13:30 - 16:00 Uhr

    Fr
    08:00 - 13:00 Uhr