• 7 /
    14°C

    22. Sep 2019
Hilfe mit Tradition<br> Kaiserslautern barrierefrei erleben
ALS (Amyothrophe Lateralsklerose)
Informationen zur Krankheit / Behinderung
Beschreibung
Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine Erkrankung des motorischen Nervensystems. Das motorische System, das unsere Muskeln kontrolliert und die Bewegungen steuert, erkrankt sowohl in seinen zentralen (Gehirn, Hirnstamm, Rückenmark) als auch in seinen peripheren Anteilen (Vorderhornzellen, Motoneurone).
Das vegetative Nervensystem, das Atmung, Herzschlag, Verdauung und Stoffwechsel kontrolliert, ist bei dieser Krankheit nicht betroffen. Im fortgeschrittenen Stadium kann allerdings zu einer Schwächung der Atemmuskulatur und damit Atemproblemen kommen.
Pro Jahr erkranken etwa 2 pro 100.000 Menschen an ALS, überwiegend Männer. Das mittlere Erkrankungsalter liegt zwischen 55 und 60 Jahren, selten sind junge Erwachsene betroffen.


Symptome
Die Amyotrophe Lateralsklerose ist ein – vor allem im Anfangsstadium – sehr variables Krankheitsbild, das durch Degeneration und damit einhergehender Funktionsstörung des ersten und zweiten Motoneurons (Impulsgeber an die Muskelzellen) gekennzeichnet ist. Dies hat Ausfallerscheinungen der Muskulatur zur Folge.
Anfangs zeigen sich meist Sprech-, Kau- und Schluckprobleme, sowie Muskelschwäche, Muskelzittern und Muskelkrämpfe in bestimmten Bereichen des Körpers.
Später kann es zu Lähmungen durch Gelenk- und Muskelversteifungen kommen, sowie können weitere Symptome wie Zwangslachen oder -weinen, Speichelausfluss und Atemprobleme auftreten.



Vereine

Kontaktaufnahme mit dem Landes- oder Bundesverband
Verbandsadresse
Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V.; Landesverband Rheinland-Pfalz
c/o Jürgen Doell; Bergstraße 14

56422 Wirges


Kontaktdaten
Telefon: 02602 6662

Internet: www.dgm-rlp.de



Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z
Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z