• -6 /
    2°C
    ,
    23. Mär. 2019
Hilfe mit Tradition<br> Kaiserslautern barrierefrei erleben
Angsterkrankungen
Informationen zur Krankheit / Behinderung
Beschreibung
Angsterkrankungen sind psychische Störungen, bei denen die Furcht vor einem Objekt oder einer Situation oder unspezifische Ängste im Vordergrund stehen. Wenn es ein solches gefürchtetes Objekt oder eine Situation gibt, spricht man von einer Phobie.
Etwa 10 % der Menschen in Deutschland leiden unter schweren Angsterkrankungen. Frauen erkranken doppelt so häufig daran wie Männer.
Angststörungen neigen dazu, chronisch zu werden, wenn sie nicht behandelt werden.


Symptome
Symptome können sein: Herzklopfen, Pulsbeschleunigung, Schwindel, Schweißausbruch, Zittern, Beben, Mundtrockenheit, Hitzewallungen, Sprachschwierigkeiten, Atembeschwerden, Beklemmungsgefühl, Brustschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Benommenheit, Bewusstseinsstörungen.
Jeder vierte Patient mit Angststörung klagt über chronische Schmerzen.

Es gibt verschiedene Arten von Angststörungen:
Bei Phobien bildet sich in Bezug auf ein spezifisches Objekt oder eine Situation oder einen Ort die Angstsymptomatik.
Panikstörungen zeichnen sich dadurch aus, dass wiederholt schwere impulsive Angst- oder Panikzustände auftreten, die sich nicht auf spezifische Situationen beschränken und deshalb nicht vorhersehbar sind.
Unter die generalisierten Angststörungen werden anhaltende Symptome von Angst zusammengefasst, die sich ebenfalls nicht auf bestimmte Situationen beschränken. Die Betroffenen können oft nicht angeben, wovor sie genau Angst haben, sie werden von der Furcht gequält, dass sie oder ihre Angehörigen erkranken oder Unfälle erleiden könnten.



Vereine

Kontaktaufnahme mit dem Landes- oder Bundesverband
Verbandsadresse
DASH - Deutsche Angst-Selbsthilfe
Bayerstraße 77a; Rückgebäude

80335 München


Kontaktdaten
Telefon: 0 89 51 55 53 15

Fax: 0 89 51 55 53 16

Internet: www.panik-attacken.de



Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z
Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z