• 14 /
    19°C
    ,
    18. Jun 2019
Hilfe mit Tradition<br> Kaiserslautern barrierefrei erleben
Diamond-Blackfan-Anämie (DBA)
Informationen zur Krankheit / Behinderung
Beschreibung
Die Diamond-Blackfan-Anämie (DBA) ist eine angeborene Form einer schweren chronischen Blutarmut. Sie beruht auf einem noch nicht genau geklärten angeborenen Defekt bei der Bildung der roten Blutzellen im Knochenmark. Die DBA ist eine sehr seltene Erkrankung mit ca. 10-14 Fällen pro 1 Million Geburten.


Symptome
Symptome können schon bei der Geburt bestehen. Die Kinder fallen auf, weil sie blass, müde und nicht belastbar sind. Ungefähr die Hälfte der Patienten ist kleinwüchsig, ca. 40% haben kleinere oder größere Fehlbildungen vor allem im Kopf- und Halsbereich.
Ein Viertel der Patienten haben noch weitere Fehlbildungen des Körpers (z. B. Daumenstellung, Lippen-Kiefer-Gaumenspalte) oder Erbkrankheiten.
Durch die meist lebenslange medikamentöse Behandlung können weitere Komplikationen auftreten (Schäden an Leber, Nieren, Herz und Hormondrüsen, Seh- und Hörstörungen, Diabetes, Schilddrüsenunterfunktion). Des Weiteren besteht für die Betroffenen eine erhöhte Infektionsgefahr.



Vereine

Kontaktaufnahme mit dem Landes- oder Bundesverband
Verbandsadresse
Diamond-Blackfan – Selbsthilfegruppe e.V.
c/o Rosemarie Behling


Kontaktdaten
Internet: www.diamond-blackfan.de



Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z
Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z