• 13 /
    16°C

    20. Okt 2019
Hilfe mit Tradition<br> Kaiserslautern barrierefrei erleben
Multiple Sklerose
Informationen zur Krankheit / Behinderung
Beschreibung
Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems (Gehirn und Rückenmark). Sie verläuft meist in Schüben und führt erst nach einer längeren Zeit zu einer zunehmenden Behinderung. Eine Langzeittherapie kann ihr Fortschreiten verlangsamen und die Intensität der Schübe mindern.
Heilbar ist Multiple Sklerose zurzeit allerdings noch nicht, man kann nur die Symptome behandeln.


Symptome
Multiple Sklerose ist die häufige neurologische Erkrankung des jungen Erwachsenenalters. Sie kann sich durch vielfältige Symptome wie Sehstörungen, Gefühlsstörungen der Haut, Nervenschmerzen oder Muskellähmungen äußern. Ausgelöst wird die Multiple Sklerose durch Entzündungen an den Markscheiden der Nervenfasern des zentralen Nervensystems.



Vereine

Kontaktaufnahme mit dem Landes- oder Bundesverband
Verbandsadresse
Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.
Hindenburgstraße 32

55118 Mainz


Kontaktdaten
Telefon: 06131 604704

Fax: 06131 604930

Internet: www.dmsg.de/rp



Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z
Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
Krankheiten A-Z