• 11 /
    13°C

    29. Sep 2020
Verschiedene Instrumente auf einem Steinway & Sons - Flügel. Eine Violine, eine Viola und ein Saxophon sind aufgestellt.
Gründung der Musikschule

1971:
Kontaktaufnahme mit dem Kultusministerium über Früherziehungsprogramme mit dem Ziel, solche Kurse in Kaiserslautern aufzubauen.

Febr. 1974:
Gründung der „Interessengemeinschaft Jugendmusikschule Kaiserslautern“.

Okt./Nov. 1974:
Die SPD Stadtratsfraktion und CDU Kreistags- und Stadtratsfraktion sprechen sich für die Einrichtung einer Jugendmusikschule aus.

Dez. 1974:
Auf Veranlassung von Herrn Bürgermeister Baltfried Barthel wird eine „Rahmenvorstellung zur Errichtung einer Jugendmusikschule in der Stadt und im Landkreis Kaiserslautern“ erarbeitet.

12.03.1975:
Anfrage der drei Fraktionen SPD, CDU, FDP, wie weit die Vorbereitungen seien.

09.06.1975:
Alle drei Parteien bekennen sich im Rat für eine Musikschule.

28.07.1975:
Erstellung eines Entwurfes für die Satzung eines Zweckverbandes Musikschule.

06.01.1976:
Die CDU erinnert die Verwaltung, wie weit die Verhandlungen seien. Man erfährt: Der Landkreis gründet seine eigene Musikschule.

Febr. 1976:
Ausschreibung der Stelle eines Leiters für die „neu-zugründende Musikschule der Stadt Kaiserslautern“.

04.08.1976:
Die Bezirksregierung lehnt aus haushaltsrechtlichen Gründen die Gründung einer Musikschule ab. In einem Gespräch zwischen Bezirksregierung und Stadtvorstand am 25.01.1977 konnte jedoch eine Einigung gefunden werden.

01.10.1976:
Einstellung der Leiterin und Beginn der Vorarbeiten.

Jan. 1977:
Unterrichtsbeginn der Musikschule der Stadt Kaiserslautern.

Das Kulturreferat informiert zu
Veranstaltungen und Einrichtungen
Das Stadtarchiv ist nach Voranmeldung wieder für Sie da.
Zur Pressemitteilung des Stadtarchivs

Die Stadtbibliothek ist mit eingeschränkten Öffnungszeiten wieder für Sie da.
Zur Stadtbibliothek

Das Kulturreferat informiert zu
Veranstaltungen und Einrichtungen
Das Stadtarchiv ist nach Voranmeldung wieder für Sie da.
Zur Pressemitteilung des Stadtarchivs

Die Stadtbibliothek ist mit eingeschränkten Öffnungszeiten wieder für Sie da.
Zur Stadtbibliothek