Emmerich-Smola-Musikschule und Musikakademie
Logo Stadtverwaltung Kaiserslautern Logo Emmerich-Smola-Musikschule und Musikakademie
Emmerich-Smola-Musikschule und Musikakademie

Über uns

Max Punstein Max Punstein
Musikschulleiter Max Punstein © ESM

Emmerich-Smola-Musikschule und Musikakademie

...hier spielt deine Musik!

Musik ist unsere Leidenschaft, die wir leidenschaftlich weitergeben!

Als die Musikschule der Stadt Kaiserslautern 1977 den Unterricht mit einer Handvoll Lehrkräften, zwei Räumen und einer überschaubaren Anzahl an Schülerinnen und Schülern aufnahm, hatte kaum jemand die Erfolgsgeschichte erahnen können. Doch schon damals wurden ambitionierte Ziele konsequent verfolgt, sodass uns heute tausende Menschen aller Altersklassen besuchen – und wir besuchen sie, ob in Kitas, Schulen, Jugendtreffs oder anderen Kultureinrichtungen im ganzen Stadtgebiet. Gerade in Zeiten großer globaler Herausforderungen kann Musik einen wertvollen Beitrag zur persönlichen und gesellschaftlichen Entwicklung leisten. Das erleben und fördern wir täglich in unserer Arbeit vor Ort.

Ob jung oder alt, interessiert an Klassik, Pop, Jazz oder Tanz, an Musizieren als Hobby oder als Vorbereitung auf ein Musikstudium: Wir lassen musikalische Träume wahr werden, Breiten- und Spitzenförderung gleichermaßen. Alle unsere Lehrkräfte sind bestens ausgebildet und bespielen häufig selbst internationale Bühnen. Das macht das Lernen authentisch. Als Mitglied im Verband deutscher Musikschulen und in öffentlicher Trägerschaft stehend, sind die Ansprüche an uns hoch. Doch am höchsten ist unser eigener Anspruch an das, was wir tun. So individuell und vielschichtig die persönlichen Ziele und Anforderungen unserer Schülerinnen und Schülern sind, so vielseitig ist auch unser Angebot. Im Vordergrund steht eine qualitativ hochwertige und ganzheitliche Förderung, der Puls der Zeit dient uns dabei als Inspiration. So sind unsere Konzepte im Bereich des fächerübergreifenden Lernens, der interkulturellen Arbeit oder der musikpädagogischen Nutzung digitaler Technik beispielhaft und setzen innovative Akzente für die Region.

Kultur entsteht in der Gemeinschaft. Darum ist uns diese auch besonders wichtig. Zahlreiche Kooperationen ermöglichen überregionalen Austausch und nachhaltige Entwicklungen, und mit einer Fülle an Veranstaltungen stehen wir mitten in der Gesellschaft. Die Emmerich-Smola-Musikschule und Musikakademie der Stadt Kaiserslautern steht für Offenheit, Toleranz und Achtung vor Mensch und Umwelt.

Wir sind stolz Teil einer Institution zu sein, die Werte lebt, Kreativität vermittelt und allen Menschen offen steht.


Ihr Max Punstein
Leitung
 
Foto von Max Punstein.
Musikschulleiter Max Punstein© Max Punstein
 

Grußwort

Bürgermeisterin Kimmel
Bürgermeisterin Beate Kimmel © Stadt Kaiserslautern
Kulturelle Angebote sind ein maßgeblicher Standortfaktor und das Aushängeschild einer Stadt. Sie stehen für Lebensqualität und Wohlergehen und sollten allen Menschen zugänglich sein.

Was Ökonomen mit Studien belegen, erfahre ich in vielen Gesprächen mit unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern. Das Bedürfnis nach Freizeitaktivitäten und kreativem Tun ist groß, der Mensch braucht Muße, um sich wohlzufühlen. Hier spielt die Emmerich-Smola-Musikschule und Musikakademie mit ihrem hochwertigen und vielfältigen Angebot eine wichtige Rolle und genießt zu Recht einen hervorragenden Ruf weit über unsere Stadtgrenzen hinaus.

Regelmäßige Erfolge bei Wettbewerben wie z.B. „Jugend musiziert“ und nicht selten der Werdegang zum Profi sind von überregionaler Strahlkraft. Doch Erfolg definiert sich immer auch persönlich. Viele musizieren einfach als Ausgleich zum Beruf oder als Hobby neben der Schule. Dann gibt es noch diejenigen, die das Faszinierende an der Musik erst entdecken, wenn man sie aktiv damit in Berührung bringt. Auch hier spielt die Emmerich-Smola-Musikschule und Musikakademie eine Schlüsselrolle mit sehr umfangreichen Angeboten in der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche. Stadtteilgrenzen werden überwunden und Musik zur echten Perspektive.

Ich bin dankbar, dass wir eine kommunale Institution haben, die das ganze Spektrum der musischen Bildung hochwertig abdeckt und einen so wichtigen Beitrag zur Kulturszene und dem kreativen Lebensumfeld leistet. Diese kontinuierliche Entwicklung der Einrichtung seit Jahrzehnten zeugt von gelungenem Management und einem großen Engagement aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, für das ich mich an dieser Stelle ausdrücklich bedanken möchte.

Freuen Sie sich mit mir auf weitere Innovationen und musikalische Begeisterung aus dem „Haus der Musik“ am St.-Martins-Platz!

Ihre

Beate Kimmel
Bürgermeisterin
Bürgermeisterin Beate Kimmel© Stadt Kaiserslautern