Musik aus Osteuropa und Gedichte von Kaléko

Musikalisch-literarische Soirée am 26. November im Stadtmuseum

Kaiserslautern, 25.11.2021

Ein besonderes Konzert mit osteuropäischer Musik bieten die Geigerin Irina Sojnikowa und die Pianistin Dhurata Lazo gemeinsam mit der Künstlerin Shakti Paqué in der musikalisch-literarischen Soirée im Stadtmuseum am Freitag, 26. November, um 19:30 Uhr. Neben bekannten Komponisten wie Chopin und Rachmaninow erklingen auch hierzulande völlig unbekannte albanische Komponisten.

Dhurata Lazo ist eine der bekanntesten albanischen Musikerinnen. In Gjirokastra geboren, begann sie im Alter von sechs Jahren Klavier zu studieren. Nach ihrem Abschluss an der Akademie der Künste in Albanien spielte sie viele Konzerte mit einem umfangreichen Repertoire. Sie lebt derzeit in Deutschland.

Irina Sojnikowa wurde in St. Petersburg geboren und erhielt seit ihrem vierten Lebensjahr Violinunterricht. Mit sechs Jahren gewann sie den ersten Preis beim Internationalen Wettbewerb St. Petersburg. Sie bereiste als Solistin viele Städte Russlands, kam zu Gastspielen ins Ausland, spielte in verschiedenen Orchestern.

Dazu liest die in Kaiserslautern ansässige vielseitige Künstlerin Shakti Paqué ausgewählte Gedichte der großen galizischen Dichterin Mascha Kaléko.

Tickets für 12,00 Euro, ermäßigt 10,00 Euro gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Information, Fruchthallstraße 14, Tel. 0631 365-2316 und an der Abendkasse.

An Veranstaltungen des Stadtmuseums können nur geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellte Personen teilnehmen. Während der gesamten Veranstaltung gelten das Abstandsgebot und die Maskenpflicht, auch am Platz.

 



Dhurata Lazo. © privat

Autor/in: Pressestelle
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern