• 13 /
    25°C
    ,
    22. Jul. 2018
Kaiserslautern Hohenecken mit Burg Hohenecken von oben
Hohenecken

Geschichtliches und Beschreibung des Ortsbezirks Hohenecken

Hohenecken von oben - der Ortsbezirk liegt inmitten des Pfälzer Waldes. An einem der bewaldeten Berghänge steht die Burg Hohenecken.
Hohenecken © view - die agentur

Als eine reine Wohngemeinde ohne Industrie präsentiert sich Hohenecken, das ganz von Wald umgeben ist. Die Eingemeindung in die Stadt Kaiserslautern erfolgte 1969. Das idyllisch gelegene Strandbad Gelterswoog lockt im Sommer viele Gäste an. Ein Sandstrand und eine angegliederte Freizeitsportanlage bieten in der warmen Jahreszeit viel Abwechslung. Auf dem See trainieren die Paddlergilde und der Ski- und Kanuclub. Auch Taucher tummeln sich im Gelterswoog. Ein weiteres Ausflugsziel ist die um 1160 erbaute Burg Hohenecken. Von der Burgruine zweigen zahlreiche Wanderwege in den Pfälzerwald ab. Veranstaltungen unterschiedlichster Art finden in der Burgherrenhalle statt. Die Mehrzweckhalle faßt 1000 Besucher. Im Freien geht's jeweils am letzten Wochenende im August hoch her, dann feiern die 3800 Hohenecker ihre 'Kerwe'.
Kontakt
Ortsverwaltung
Burgherrenstraße 103
67661 Kaiserslautern
  • Tel: 0631 58873
  • Fax: 0631 58873
Kontakt
Alexander Rothmann
Ortsvorsteher
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Ortsverwaltung
Burgherrenstraße 103
67661 Kaiserslautern
  • Tel: 0631 58873
  • Fax: 0631 58873
Kontakt
Alexander Rothmann
Ortsvorsteher
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern