• 10 /
    27°C
    ,
    20. Sep. 2018
Hilfe mit Tradition<br> Kaiserslautern barrierefrei erleben
Barrierefreies Bauen – Finanzierung

Die Verfügbarkeit von Wohnraum ohne Barrieren ist für viele Menschen eine Notwendigkeit.
Besonders für Menschen mit Behinderungen muss der Wohnraum an ihre individuellen Bedürfnisse angepasst werden, um ein selbstbestimmtes Leben führen zu können.

Allein in Kaiserslautern leben über 14.000 Menschen mit Behinderungen und Einschränkungen sowie eine stetig steigende Anzahl von älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern (ca. 25 000 Personen über 60 Jahre: Stand 2012), deren tägliches Leben durch den Abbau von Barrieren erleichtert werden könnte.

 
Die Mehrzahl dieser Menschen will in ihrem Wohnumfeld, in ihrer eigenen Wohnung bleiben.
 
Die nachfolgenden Hinweise über Zuschüsse und Fördermöglichkeiten für barrierereduzierten Wohnraum können Ihnen nur einen Überblick vermitteln.
Jeder Antrag auf eine Förderung ist von der Lebensituation im Einzelfall abhängig. Deshalb ist es wichtig sich von den Fachleuten der Beratungsstellen umfassend infomieren zu lassen.
Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 4026 / 2259
Kontaktdaten
Kontakt
Herr Wildt
Stabsstelle
4. OG / C404
Benzinoring 1
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
  • 0631 365 - 2297
  • E-Mail
Standort
Beratungsstelle für Behinderte
Benzinoring 1
Rathaus Nord, Gebäude C, 4. OG
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 4026 / 2259
Kontaktdaten
Kontakt
Herr Wildt
Stabsstelle
4. OG / C404
Benzinoring 1
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2259
  • 0631 365 - 2297
  • E-Mail