• 20 /
    26°C
    ,
    18. Jul 2019
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
"Ausgehen in Kaiserslautern? Aber sicher!"

Startschuss für gemeinsame Aktion von SiKa und DEHOGA

Kaiserslautern, 19.03.2010

tesiegel

Bild: Das Gütesiegel von SiKa und DEHOGA.

Mit der Verleihung der ersten Gütesiegel an drei Kaiserslauterer Gastronomen fiel heute der Startschuss für die Aktion "Ausgehen in Kaiserslautern? Aber sicher!", die die Initiative Sicheres Kaiserslautern (SiKa) zusammen mit dem örtlichen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ins Leben gerufen hat. "Die SiKa freut sich, dass ihre Idee aufgegriffen wurde und zusammen mit der DEHOGA umgesetzt werden konnte", so die Vorsitzenden der SiKa, Bürgermeisterin Dr. Susanne Wimmer-Leonhardt und Polizeipräsident Wolfgang Erfurt. Der heutige Tag sei der Anfang einer sehr sinnvollen Initiative, der sich hoffentlich noch viele Gastronomiebetriebe und Lokale anschließen werden. Mit Unterzeichnung einer Vereinbarung verpflichten sich die Gastronomiebetriebe, sich unter anderem für die Sicherheit ihrer Gäste einzusetzen, die geltenden Jugendschutzbestimmungen einzuhalten und keinen Alkohol an sichtlich betrunkene Gäste auszuschenken. Dafür erhalten sie ein Gütesiegel, das sie im Eingangsbereich ihres Gastronomiebetriebes anbringen können.

"Es ist wichtig, dass in Zeiten von exzessivem Alkoholkonsum ein Zeichen der Verantwortungsübernahme gesetzt wird", meinte Dr. Wimmer-Leonhardt bei der Verleihung der Gütesiegel an die Inhaber und Betriebsleiter von Spinnrädl, Eiscafé Dolomiten und Café Extrablatt. Karl-Heinz Schott, Hauptgeschäftsführer der DEHOGA Rheinhessen-Pfalz, zeigte sich zuversichtlich, dass sich noch viele Lautrer Gastronomiebetriebe und Lokale der Initiative anschließen werde. "Wir gehen jetzt in die Offensive und haben schon viele weitere Zusagen ", freute er sich. Wie Alf Schulz, Vorsitzender des DEHOGA Kreisverbandes, betonte, soll das Gütesiegel unterstreichen, dass in Kaiserslautern über das übliche Maß hinaus etwas für die Sicherheit der Mitbürgerinnen und Mitbürger und der Gäste getan wird. "Nach etwa einem Jahr Vorlaufzeit ist es uns gelungen, ein Signal dafür zu setzen, wie gut die Kaiserslauterer Gastronomie mit der Polizei und den Ordnungskräften zusammenarbeitet."

© Stadt Kaiserslautern

Bild: Die Vertreter der SiKa und DEHOGA mit den Gastronomen der ersten drei ausgezeichneten Betriebe. © Stadt Kaiserslautern



Autor/in: Pressestelle
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern