• 22 /
    23°C

    4. Aug 2020
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
KL.digital auf der 1. KONEKT WESTPFALZ

Networking und Messe in Kaiserslautern

Kaiserslautern, 27.03.2019

Stand Nummer 47 – den muss man sich merken. Auf der 1. KONEKT WESTPFALZ ist die KL.digital GmbH aktiv dabei und präsentiert sich gerne Besucherinnen und Besuchern sowie potentiellen neuen Netzwerkpartnern. Die Messe, die sich in Mainz bereits erfolgreich etabliert hat, feiert am 28. März 2019 ab 16 Uhr Premiere auf dem Betzenberg in der Ebene 1900 des Fritz-Walter-Stadions.  Die Besonderheit des Events ist ein neues Messeformat, das sich zum Ziel gesetzt hat, in Zeiten der Digitalisierung, SEO und agiler Arbeitswelten die Themen Kooperationen, gute Partnerschaften mit Dienstleistern und Kunden sowie ganz generell das “Stichwort” Effizienz in den Vordergrund zu rücken.

„Wir freuen uns darauf, mit neuen Netzwerkpartnern ins Gespräch zu kommen. Gleichzeitig empfangen wir gerne interessierte Messebesucherinnen und -Besucher an unserem KL.digital Stand Nummer 47. Das ist ein spannendes neues Konzept, das vor allem den Networking Aspekt in den Fokus rückt. Wir wissen solche Veranstaltungen sehr zu schätzen - hier entstehen viele neue Ideen, Kontakte und Projekte. Menschen zusammenbringen, neue Inspiration bekommen, weitere Projekte in Gang zu bringen oder selbst aufsetzen, um die Digitalisierung in Kaiserslautern weiter voranzubringen. Das ist sehr wichtig“, erklärt Dr. Martin Verlage, Geschäftsführer der KL.digital. Besonders interessant sei, dass die Messe offen für alle sei, branchenübergreifend vom Einzelhandel, F&B bis zu IT und Telekommunikation. „Wir initiieren oder realisieren Projekte im Bereich Sicherheit, Verkehr, Bildung, Handel, Kultur, Gesundheit, Verwaltung und weitere. Da die KONEKT branchenübergreifend anspricht, passt sehr gut zu unserer interdisziplinären Arbeitsweise.“

Der Eintritt ist frei und es ist keine Anmeldung erforderlich. Erwartet werde ein spannender Mix aus Startups und Global Playern. Netzwerken mit Format, das beschreibe den Organisatoren von Halle 45 mit Geschäftsführer Dr. Hanns-Christian von Stockhausen zufolge die Idee hinter der KONEKT, es verbinde sich Pop-Up-Messe mit Netzwerkevent. Von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr ist die Messe in Kaiserslautern geöffnet, ab 20:00 Uhr schließt sich die After Work Party in der FCK Ebene 1900 an. Um einen effizienten Austausch anzuregen, biete das neue Netzwerkformat neben dem Suche-Biete-Bereich, in dem Aussteller und auch Besucher konkrete offene Punkte ausschreiben, auch eine Jobbörse an. 

Die KONEKT hat sich Ende 2017 in der Landeshauptstadt Mainz zum Erfolgsmodell entwickelt. Das neue Messeformat hat gezeigt, dass es gerade in Zeiten der Digitalisierung gilt, einen persönlichen und effizienten Austausch wertzuschätzen. An den ersten drei KONEKTs kamen fast 400 Aussteller aus den unterschiedlichsten Branchen zusammen.



Autor/in: Pressestelle
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern