• 14 /
    15°C

    23. Okt 2020
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
„Das sieht schon richtig gut aus!“

Baudezernent Peter Kiefer macht sich ein Bild vom Baufortschritt auf dem Schillerplatz

Kaiserslautern, 09.06.2020

Seit April letzten Jahres laufen die Arbeiten zur Neugestaltung des Schillerplatzes. Bis heute konnten gut 65 Prozent der Flächen fertiggestellt werden. Neu präsentieren sich bislang die Schillerstraße, der Zuweg von der Schneiderstraße hin zum Schillerplatz sowie ganz aktuell der östliche Bereich des Schillerplatzes. Von den Arbeiten und der Entwicklung machte sich Baudezernent Peter Kiefer vor Ort ein Bild: „Ich bin der festen Überzeugung, dass trotz des großen Unmutes im Vorfeld der Arbeiten hier mittlerweile Einigkeit herrscht: Der Platz im Herzen unserer Stadt wird sich in einem ganz neuen Glanz, modern und ansprechend präsentieren. Was man bisher von der Neugestaltung sehen kann, das sieht schon richtig gut aus!“.  

Weiter geht es nun im westlichen Bereich vor dem Restaurant Enchilada und der Schillerapotheke, danach wird der südliche Bereich vor dem Restaurant Mr. Liam fertiggestellt. Ganz zum Schluss wird dann der Kernplatz erneuert und die Bäume werden neu angepflanzt. „Wir liegen mit den Arbeiten gut im Zeitplan“, beteuert der Tiefbaureferatsleiter Sebastian Staab. Seinen Worten zufolge brachte die Fällung der alten Platanen zu Beginn des Jahres und die notwendigen Recherchen im Vorfeld eine Verzögerung der Arbeiten von etwa einem Monat mit sich. „Verzögerungen im Bauablauf durch die Corona-Pandemie gab es bisher glücklicherweise nicht. Die Arbeiten liefen in den zurückliegenden Wochen planmäßig weiter und gehen gut voran“, erläutert Staab.  

Zusätzlich zu den festgesetzten Planungen wird im Auftrag der Stadtwerke Kaiserslautern bereits jetzt im Untergrund ein Glasfaserleerrohrsystem aufgebaut. Damit wird heute schon allen anliegenden Gebäuden die Anbindung an das schnelle Internet ermöglicht. „Alles in allem bin ich mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Die Baufirma leistet hervorragende Arbeit, ist mit allen Anliegern im Gespräch, versucht allen Wünschen nachzukommen, arbeitet auf engstem Raume zuverlässig und ordentlich“, ist der Beigeordnete Kiefer überzeugt.  

Bis Ende des Jahres werden die Bauarbeiten auf dem Schillerplatz voraussichtlich noch andauern. Die geplanten Kosten für den Ausbau liegen bei etwa zwei Millionen Euro.



Die Planungen liegen im Zeitplan. Sebastian Staab, Leiter des Referats Tiefbau (rechts), erläutert Beigeordneten Peter Kiefer die weiteren Planungen
Die Planungen liegen im Zeitplan. Sebastian Staab, Leiter des Referats Tiefbau (rechts), erläutert Beigeordneten Peter Kiefer die weiteren Planungen © Stadt Kaiserslautern
Machten sich ein Bild vom Forschritt der Arbeiten auf dem Schillerplatz: Baudezernent Peter Kiefer und Sebastian Staab, Leiter des Referats Tiefbau
Machten sich ein Bild vom Forschritt der Arbeiten auf dem Schillerplatz: Baudezernent Peter Kiefer und Sebastian Staab, Leiter des Referats Tiefbau © Stadt Kaiserslautern

Autor/in: Nadin Robarge - Pressestelle
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern