• 11 /
    16°C
    ,
    27. Mai 2019
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
PFALZ-BOB in Kaiserslautern aktiv

In Kaiserslautern schließen sich immer mehr Gaststätten der Verkehrspräventionskampagne „Pfalzbob“ an.

BOB ist diejenige Person einer Gruppe, die nach Absprache keinen Alkohol trinkt und sich und seine Mitfahrer sicher nach Hause bringt. BOB trägt die Verantwortung fürs Fahren und ist sich dieser auch bewusst. Er dokumentiert diese Verantwortungsübernahme nach außen, indem er sich mit dem knallgelben BOB-Schlüsselanhänger zu erkennen gibt.

In den teilnehmenden Gaststätten, Kneipen, und Diskotheken erhält er dafür ein alkoholfreies Getränk gratis.

Im Bereich der Polizeidirektion Kaiserslautern kommt es jährlich zu ca. 220 Verkehrsunfällen unter Alkoholeinfluss. Mehr als ein Viertel davon werden von jungen Fahrern verursacht. Oftmals ereignen sich diese Unfälle an den Wochenenden zur Nachtzeit, wenn die jungen „Nachtschwärmer“ unterwegs sind. Leider enden diese Unfälle oftmals mit Schwerverletzten und im schlimmsten Fall sogar mit Toten.

Diese tragischen Folgen möchte die Aktion-BOB verhindern, indem sie die jungen Fahrer zur selbstständigen Verantwortungsübernahme, sprich dem nüchternen Fahren, bringt.
In Kaiserslautern gibt es rund 30 Gaststätten die sich der Aktion angeschlossen haben und es werden jeden Monat mehr.

Beworben wird die Aktion von einem gemischten Team aus Polizeibeamten und Jugendlichen der evangelischen Stadtjugend unter der Schirmherrschaft des kriminalpräventiven Rats von Kaiserslautern „ Initiative Sicheres Kaiserslautern“.

Weitere Informationen, auch über die teilnehmenden Gaststätten, gibt es unter www.pfalz-bob.de.


Standort
Sicheres Kaiserslautern
Benzinoring 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern

Standort
Sicheres Kaiserslautern
Benzinoring 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern