• -6 /
    2°C
    ,
    25. Apr. 2019
Stadtansicht von Kaiserslautern in der Abenddämmerung
Immobilienmanagement / Leerstandsbefragung

Ziel des Immobilienmanagements ist es, den innerstädtischen Immobilienmarkt zu stabilisieren und eine positive Entwicklung einzuleiten. Um dies zu erreichen ist ein strategisches Vorgehen notwendig. Die Situation vor Ort muss erfasst und analysiert werden. Im Fokus liegen einerseits Immobilien, die leer stehen und nicht mehr marktgängig sind und andererseits Immobilien, die Gefahr laufen in absehbarer Zeit, ihre Nutzung zu verlieren. Hierzu werden neben den üblichen Objektdaten, Umgebungswirkungen und Lagefaktoren auch die Eigentümer- und Nutzerkonstellationen erfasst. 

 

Zu dem oben genannten Zweck bitten wir die Immobilieneigentümer diesen kurzen Fragebogen herunterzuladen, auszufüllen und zurück zu senden.

Alle Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt, auf Wunsch ist der Fragebogen auch anonym ausfüllbar. Sollten Sie Fragen oder Interesse haben, so stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung

 

Die gesammelten Daten und Informationen dienen zur Erfassung der Handlungsbedarfe sowie als Basis für die Auswahl geeigneter objekt- und personenspezifischer Handlungsstrategien und Vorgehensweisen. Dementsprechend wird auf die beteiligten Akteure zugegangen.

 

Die Bearbeitung des Themas Leerstände bedarf eines offenen, konstruktiv und konfrontativen Umgangs. Dazu gehört vor allem die Aufklärung über die vielfältigen Zusammenhänge bei den unterschiedlichen Akteursgruppen, ferner aber auch eines engen Zusammenspiels mit der Image- und Leitbildentwicklung. Gerade national und international aufgestellte Unternehmen wählen Standorte nach örtlichen Entwicklungsperspektiven aus, die ein zukunftsweisendes strategisches Vorgehen erkennen lassen.