• -6 /
    2°C
    ,
    23. Feb. 2019
Das Rathausfoyer

Untersuchungsberechtigungsscheine

Inhalt

Allgemeine Informationen

Untersuchungsberechtigungsscheine sind Berechtigungsscheine zur ärztlichen Untersuchung vor und während der Ausbildung nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz. Diesen benötigen minderjährige Lehrlinge während ihrer Ausbildung jedes Jahr solange sie nicht das 18. Lebensjahr vollendet haben. Unter Vorlage eines Berechtigungsscheines wird die Untersuchung nicht über die Krankenkasse abgerechnet, sondern über das Land Rheinland-Pfalz.

Voraussetzungen
Die Person hat das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet und befindet sich in einem Ausbildungsverhältnis. Untersuchungsberechtigungsschein kann nur persönlich oder von engen Familienangehörigen abgeholt werden.


Notwendige Unterlagen

Beim ersten Untersuchungsberechtigungsschein ist der Personalausweis oder Reisepass mitzubringen. Bei jedem nachfolgenden Schein zusätzlich zu Ausweis auch der Lehrvertrag oder ein Nachweis über das Fortbestehen des Ausbildungsverhältnisses.


Rechtsgrundlagen

Jugendarbeitsschutzgesetz


Standort

Bürgercenter
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
  • 0631 365 - 2538
  • 0631 365 - 2772
  • buergercenter@kaiserslautern.de
  • Öffnungszeiten
  • Mo - Mi
    08:00 - 16:00 Uhr
    Do
    09:00 - 18:00 Uhr
    Fr
    08:00 - 12:00 Uhr
    Bitte beachten Sie evtl. Hinweise auf der Startseite.

    Annahmestopp vor Ablauf der Öffnungszeit möglich. Bei den Öffnungszeiten des Bürgercenters handelt es sich um Bearbeitungszeiten und nicht um Kundenannahmezeiten. Bitte ziehen Sie daher die aktuelle Wartezeit (siehe Startseite www.kaiserslautern.de) vom Öffnungszeitende ab. Dies stellt dann die letztmögliche Kundenannahmezeit dar. Bitte beachten Sie, dass montags ganztägig und donnerstags ab 16:00 Uhr der Besucherandrang am höchsten ist und daher mit langen Wartezeiten zu rechnen ist.


Dienstleistungsgruppen


Alle Dienstleistungen
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern