• 15 /
    20°C

    16. Sep 2019
Das Rathausfoyer

Baugenehmigung

Inhalt

Allgemeine Informationen

Die Errichtung, Änderung und Nutzungsänderung oder der Abbruch baulicher Anlagen bedarf gemäß der Landesbauordnung Rheinland-Pfalz der Genehmigung, soweit es sich nicht um ein genehmigungsfreies Bauvorhaben handelt. Unter "Änderung" ist die nicht nur unerhebliche Umgestaltung einer baulichen Anlage, also beispielsweise der Dachgeschoßausbau, zu verstehen. Eine "Nutzungsänderung " ist die Änderung der genehmigten Benutzungsart einer baulichen Anlage. Eine solche liegt vor, wenn beispielsweise Wohnräume in Büroräume, in eine Praxis oder eine gewerbliche Nutzung geändert werden. Im Baugenehmigungsverfahren prüft das Bauordnungsamt ggfl. unter Beteiligung anderer Dienststellen und Behörden die Vereinbarkeit des jeweiligen Vorhabens mit den öffentlich-rechtlichen Vorschriften. Sofern diese dem Vorhaben nicht entgegenstehen, wird eine Baugenehmigung erteilt, auf die der Antragsteller (Bauherr) einen Rechtsanspruch hat.
 


Notwendige Unterlagen

Bauantragsunterlagen; Bauvorlageberechtigung erforderlich


Formulare

Baubeschreibung - Feuerungsanlagen
Baubeschreibung - Gebäude
Baugenehmigung - Antrag
Bescheinigung nach dem Wohnungseigentumsgesetz (WEG)
Betriebsbeschreibung

Gebühren

Gebühr ermittelt durch Rohbauwert Übersicht der Bezirke

Hinweis: Über den Punkt "Suche über Adresse" geben Sie die betreffende Straße um den Bezirk anzuzeigen.


Standort

Referat Bauordnung
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern

Dienstleistungsgruppen


Alle Dienstleistungen
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern