• 4 /
    10°C

    18. Sep 2019
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
Neue Stadtmitte: Arbeiten zur Verkehrsneuordnung ab 10. April

Zunächst Errichtung drei neuer Bushaltestellen

Kaiserslautern, 03.04.2017

Die Arbeiten zur Verkehrsneuordnung in der Neuen Stadtmitte beginnen ab Montag, 10. April. Geplant ist, die Pariser Straße vom Pfaffplatz aus bis zur Einmündung Humboldtstraße für den Gegenverkehr zu öffnen. Zunächst entstehen drei neue Bushaltestellen, die für den barrierefreien Einstieg mit geeigneten Busbordsteinen ausgerüstet werden: eine auf der Ostseite des Pfaffplatzes in Höhe der Stadtsparkasse sowie zwei in der Pariser Straße in Höhe des Gebäudes der Tageszeitung DIE RHEINPFALZ. Dabei wird die bestehende Haltestelle stadtauswärts nur umgebaut. Die Baumaßnahmen an den Haltestellen werden unter Verkehr durchgeführt, es entfallen lediglich einzelne Fahrspuren.

 

Ab voraussichtlich Mitte Mai geht es dann mit den nächsten Bauabschnitten weiter. Dabei wird unter anderem der Verkehrsknoten Hellmut-Hartert-Straße/Rudolf-Breitscheid-Straße zum Pfaffplatz zurückgebaut. Darüber hinaus sind Änderungen der Ampelanlagen in der Pariser Straße, Fahrbahndeckenerneuerungen, Anpassungen der Beschilderung und der Straßenmarkierung an die neue Verkehrsführung notwendig. Aufgrund parallel anstehender, umfangreicher Kanalarbeiten im Bereich des Pfaffplatzes, wird eine Vollsperrung ab voraussichtlich Ende Juni bis Ende September eingerichtet. Bis dahin soll die Pariser Straße bereits für den Gegenverkehr geöffnet sein.

 

Die Verwaltung bittet um Beachtung der Beschilderung und gleichzeitig um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen.



Autor/in: Nadin Robarge - Pressestelle
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern