Neue Stadtmitte: Wurzeln von 14 Bäumen werden ab Montag untersucht

Kaiserslautern, 14.05.2021

Ab Montag, 14. Mai, werden als vorbereitende Maßnahme für den weiteren Ausbau der neuen Stadtmitte Wurzeluntersuchungen an insgesamt 14 Bäumen im Bereich zwischen der Burgstraße und der Fruchthallstraße vorgenommen. Mithilfe eines so genannten Saugbaggers lassen sich Rückschlüsse über die Lage sowie den Verlauf der Baumwurzeln ziehen. Die Erkenntnisse darüber ermöglichen eine gezielte Vorsorge zum Erhalt der Bäume. So können vor Beginn der anstehenden beispielsweise Wurzelbrücken eingebaut, vergrößerte Baumscheiben geplant oder sogar eine Anpassung der Geländehöhe vorgenommen werden.  

Während der Untersuchung werden die Wurzeln baumpflegerisch versorgt, die Suchgräben mit frischem Baumsubstrat verfüllt und der Oberbau wieder hergestellt. Die Untersuchung dauert voraussichtlich eine Woche.  



Autor/in: Nadin Robarge - Pressestelle
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern