• 9 /
    14°C
    ,
    20. Mai 2019
Rathaus und Rathausvorplatz von oben
Fußgängerampel über Pariser Straße eingerichtet

Kaiserslautern, 20.06.2013

Heute hat die Stadtverwaltung Kaiserslautern zur sicheren Überquerung der Pariser Straße in Höhe der Humboldtstraße eine Fußgängerampel eingerichtet. Im Zuge der Baumaßnahmen zur neuen Einkaufsgalerie ist seit Mitte Mai 2013 die Humboldtstraße für den Verkehr gesperrt. Der Fußweg steht jedoch uneingeschränkt für Passantinnen und Passanten von der Königstraße in die Pariser Straße und umgekehrt zur Verfügung. Da der Weg verstärkt auch von Schülerinnen und Schülern genutzt wird, hat die Stadtverwaltung Kaiserslautern kurzfristig entschieden, zur sicheren Überquerung der Pariser Straße eine Fußgängerampel aufzustellen.

"Seitens der Anlieger der Pariser Straße und Mühlstraße sowie der Schulen wurde die Bitte an mich herangetragen, die Überquerung der Pariser Straße für Fußgänger zu ermöglichen", kommentiert Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel die sofortige Umsetzung der Maßnahme. "Wir haben uns für die Ampellösung entschieden, weil es bei der zweispurigen Verkehrsführung zwingend erforderlich ist, dass die Fußgängerinnen und Fußgänger sicher über die Straße kommen."
Mit der Einrichtung der Fußgängerampel sei nun auch die Mühlstraße über die kürzere Wegstrecke durch die Humboldtstraße besser und schneller zu erreichen. "Die schnelle und unbürokratische Umsetzung trägt auch den Geschäftsinhaberinnen und Geschäftsinhabern Rechnung, die ebenfalls den Wunsch an mich herangetragen haben, eine Überquerung der Pariser Straße sicher zu ermöglichen damit ihre Gäste und Kunden schneller in die Mühl-, Max- und Pariser Straße kommen."





Autor/in: Pressestelle
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
Kontakt
Pressestelle
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern